Kreisverband Frankfurt

Kommunalwahl Frankfurt 2021 - die Parteien antworten auf Frage 14

10. März 2021 | Energiewende, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik

15 Fragen des BUND Frankfurt gingen an die Parteien raus - die Antworten von CDU, Grüne, SPD und FDP lesen Sie täglich hier.

Wahlplakate der Kommunalwahl 2021  (Rüdiger Hansen)

 

Frage 14: Werden Sie sich dafür einsetzen, dass pro Jahr mindestens 1% der bereits versiegelten Flächen von der Kanalisierung abgekoppelt werden, damit das Regenwasser vor Ort versickern kann?

Bei Neuplanungen fordert die SPD, dass 100% Regenwasser als Brauchwasser und zur Versickerung genutzt werden. Auch im Bestand will sie die Regenwassernutzung voranbringen.

Das Kommunalwahlprogramm der Freien Demokraten fordert die Entsiegelung aller dafür möglichen Flächen.

Die GRÜNEN wollen die Stadt Frankfurt zur Schwammstadt machen: wo immer es geht, soll Regenwasser versickern, zurückgehalten werden oder auch gesammelt werden.

Wenn es nach der CDU geht, sollte, wo möglich, konsequent entsiegelt werden. Beim Blick auf die dichtbebaute Innenstadt ist der Abkopplung von versiegelten Flächen von der Kanalisation Grenzen gesetzt.

Die kompletten Antworten lesen Sie hier.

Die Antworten der Linken

 

Zur Übersicht