Kreisverband Frankfurt

Kommunalwahl Frankfurt 2021 - die Parteien antworten auf Frage 13

09. März 2021 | Energiewende, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik

15 Fragen des BUND Frankfurt gingen an die Parteien raus - die Antworten von CDU, Grüne, SPD und FDP lesen Sie täglich hier.

Wahlplakate der Kommunalwahl 2021  (Rüdiger Hansen)

Frage 13: Werden Sie sich dafür einsetzen, dass der energetische Stadtumbau nicht zu Verdrängung der bisherigen Mieter*innen führt?

GRÜNE: Ja, bei den öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften werden wir unmittelbar darauf achten, hinsichtlich der privaten Mietverträge werden wir auf Land und Bund einwirken.

FDP: Der energetische Umbau der Stadt wird kostenaufwändig werden, daran kann kein Zweifel bestehen. Zu diesem Generationenprojekt müssen alle beitragen, auch die Mieter.

CDU: Die Belange der Mieter müssen bei energetische Sanierungen immer bedacht werden. Durch geringeren Energieverbrauch haben die Mieter einen direkten Vorteil.

SPD: Die SPD stellt sich ganz entschieden gegen jede Verdrängung von Mieterinnen und Mietern!

Die kompletten Antworten lesen Sie hier.

Die Antworten der Linken

 

Zur Übersicht