Kreisverband Frankfurt

Umwelt- und Naturschutz auch in Krisenzeiten

24. Juni 2020 | Kreisverband Frankfurt/Main, Naturschutz

Notfalls auch vom Fenster aus zu beobachten: Zugvögel bei der Rückkehr in ihre Brutgebiete. Hier: der Kranich.  (pixabay)

In diesen Zeiten ruht die klassische Vereinsarbeit wie Sie sie kennen. Das heißt bis auf Widerruf finden keine Veranstaltungen und Versammlungen statt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Umwelt- und Naturschutz brach liegt. Wir machen weiter, weil es wichtig ist unsere Themen in der Öffentlichkeit präsent zu halten.

In der nachfolgenden Bildstrecke zeigen Mitglieder und Aktive, wie sie mit dieser ungewöhnlichen Situation umgehen und wie jede*r etwas kleines zum großen Ganzen beitragen kann.

Für eine kurze Beschreibung der einzelnen Aktivitäten bitte die Fotos der Bildstrecke anklicken.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb