Kreisverband Frankfurt

Bewerber*innen im Naturgartenwettbewerb 2021 #5

21. März 2022 | Biodiversität, Kreisverband Frankfurt/Main, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Stadtgrün

#5 Gabriele Wibelitz, PROJEKT NATURNAHER GESAMTGARTEN, Seckbach

Eichenhäher im Teich  (© Gabriele Wibelitz)

Ein schattenreicher freier Garten in Seckbach von ca. 600 qm Größe enthielt vor der Übernahme durch Gabriele Wibelitz viefältige Buchsbaum-Arrangements mit Zierpflanzen, Rasenflächen und vereinzelten Nutzstrukturen.

Jetzt zeigt sich dieser Garten naturnah und strukturreich mit Trockenmauern, mehreren Totholzhaufen und bewachsene Mauern. Eine Vielzahl heimischer Pflanzen und Kräuter verteilt sich sinnvoll auf die Schatten- und Sonnenflächen. Es gibt künstliche Wohnstätten für Wildbienen und andere Insekten. Selbstverständlich ist eine intensive Regenwassernutzung, als deren Juwel ein beeindruckender Teich mit einheimischen Pflanzen gelten kann. Er ist Lebensraum für Libellen, Molche, Wasserläufer, Fische sowie Trink- und (häufig besuchte) Badestelle für Vögel in unseren Trockensommern.

Dieser Garten lohnt einen Besuch und bietet Anregungen für den eigenen Garten. Eine Möglichkeit dazu ergibt sich vielleicht am „Tag der offenen Gartenpforte“ in Seckbach, im Mai 2022.

Bewerbung als PDF

Zur Übersicht