Kreisverband Frankfurt

BUND KV Frankfurt beim mainZukunftspavillon 2020

24. Juni 2020 | Kreisverband Frankfurt/Main, Lebensräume

Das Mainufer als lebendigen öffentlichen Raum für die Stadt zu erschließen, diese Idee hatte schon 1980 Albert Speer für die Entwicklung des Frankfurter Main. Für zunächst ein Jahr wird diese Vision am nördlichen Mainufer nun Wirklichkeit.

Der BUND Stand, das ParkBike und im Hintergrund die Gesprächsgruppen zum Thema Öffentlicher Raum & Mobilität

Am 18.06.2020 beteiligte sich der BUND KV Frankfurt am mainZukunftspavillon 2020. Akteure wie Cradle to Cradle, Energiereferat, Neufundland, Umweltlernen in Frankfurt u.a. traten in Kontakt mit den Bürgern, um eigene Projekte vorzustellen und für eine Fortsetzung des autofreien Mainkais zu werben. Neben Gesprächen an den Ständen und Möglichkeiten zum Aktiv-werden, z.B. über das Klima-Quiz des BUND, waren Interessierte eingeladen, ab 18 Uhr in kleinen Gruppen am Bürgerdialog zu Themen wie Öffentlicher Raum & Mobilität, Klima & Energie, Bildung & Stadt und Konsum & Ernährung teilzunehmen. Darüber hinaus vervollständigte die Theatergruppe Antagon das bunte Programm.

Für mehr Informationen und einen ausführlichen Bericht hier weiterlesen.

Infos zum ParkBike und Ausleihe!


(Fotos: FSH)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb