Kreisverband Frankfurt

Bodenschutz statt Betonschmutz

20. November 2020

Fotoaktion zum Tag des Bodens am 5. Dezember

Jenni Follmann mit dem Aktionsschild zum Bodenschutz  (Niko Martin)

Der LAK Flächenverbrauch/Bodenschutz Rheinland-Pfalz ruft zu einer Fotoaktion anlässlich des Tag des Bodens am 5.Dezember auf. Alle Bodeninteressierten sind aufgerufen sich mit dem Schild „Bodenschutz statt Betonschmutz“ [1] vor einem gefährdeten Boden zu positionieren. Damit sind alle Böden gemeint, die durch Flächenverbrauch bedroht sind – z.B. die Wiese am Ortsrand, die durch Bauvorhaben bedroht ist oder die alte Streuobstwiese, die überbaut werden soll. Die Fotos werden am Weltbodentag als Bildserie per Socialmedia und dem Lumbricus Blog www.lumbricus.world [2], veröffentlicht, um die Menschen für das Thema Bodenschutz zu sensibilisieren. Alle die mitmachen möchten, können sich das Schild ausdrucken (am besten mindestens in A4). Damit lassen Sie sich vor dem bedrohen Boden fotografieren. Handyfotos reichen auch. Das fertige Foto kann mit Angabe des Ortes oder der gefährdeten Region, bis zum 1. Dezember an Jenni Follmann, jenni.follmann(at)bund-rlp.de gesendet werden. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb