Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo
Header Februar

Liebe BUND-Freund*innen, liebe Mitglieder,

das neue Jahr startet mit guten Vorsätzen und so auch unser Newsletter. Es folgen Ankündigungen zu vier geplanten Wanderungen des BUND OV Nord, sowie vier wichtige Themen des KV Frankfurt, die auch in diesem Jahr hartnäckig verfolgt werden. Danach lesen Sie einen Aufruf zur Mitarbeit in der AG Energie und Klimaschutz.
Nach unseren Terminen erfahren Sie Aktuelles aus der BUNDjugend, eine Info zur BUNDconnect Werbeaktion in Frankfurt und neue Buchrezensionen aus der Grünen Bibliothek. Außerdem beginnen wir in diesem Newsletter mit der Vorstellung der ersten zwei Bewerber*innen des Naturgartenwettbewerbs 2021. Im Anschluss finden Sie wie gewohnt unsere BUND Öko-Tipps. 

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut ins neue Jahr,
Herzliche Grüße,

Ihr Team vom BUND KV Frankfurt

 
Aktuelles
gute Vorsätze

2022: Gute Vorsätze für die Umwelt

Viele stellen sich zum Jahreswechsel wieder einmal die Frage: Was kann ich im neuen Jahr zum Positiven verändern? 

Der BUND KV Frankfurt hat einige Vorschläge für Sie zusammengestellt, mit denen Sie im Kleinen wie im Großen Gutes für sich und unsere Umwelt bewirken können. Von einfachen Angewohnheiten im persönlichen Alltag bis hin zur aktiven Mitarbeit in unseren Umwelt-Projekten und Aktionen - wenn jede*r einen kleinen Beitrag leistet können wir gemeinsam viel erreichen. Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr!

Irina Peshatova & Judith Fast
(© Canva)

Wanderungen des BUND OV Frankfurt Nord 2022

Der BUND Ortsverband Nord plant auch in diesem Jahr wieder Wanderungen mit Erläuterungen zu Natur und Stadtplanung. Drei Wanderungen stellen wir Ihnen vor:
26.03.2022 - Urselbachwanderung
aus Anlass des Weltwassertages. Am Urselbach aufwärts von der Mündung in die Nidda bis zur Krebsmühle.
09.04.2022 - Quartiersrundgang
über die Flur des neuen Stadtteils im Nordwesten. Rundgang in Kleingruppen, beiderseits der Autobahn A5.
10.09.2022 - Fahrrad-Exkursion „Salzwiesen und Weinberg“ mit Informationen vor Ort zu Flora, Fauna und Lebensräumen in Ortenberg-Selters am Fuße des Vogelsbergs.

Urselbachschlucht bei Niederursel

18.09.2022 - Apfelwanderung
von Bonames zu den Streuobstwiesen am Steinberg in Nieder-Erlenbach mit Informationen zu Flora und Fauna, Landwirtschaft, Frankfurter Städtebauvorhaben und Streuobstwiesen.

Weiterlesen...

Rüdiger Hansen (Bild und Text)

Ausgewählte Aktivitäten des Kreisverband Frankfurt in 2022

Wir möchten Ihnen in diesem Newsletter vier Aktivitäten unseres Kreisverbandes vorstellen,
die wir auch in diesem Jahr ehrgeizig weiter verfolgen werden:

Savanne im Vogelsberg

„Dramatische“ Trinkwasser-Situation in Frankfurt

Die Situation ist, laut Aussage unserer Umweltdezernentin Rosemarie Heilig „dramatisch“, denn in allen Entnahmegebieten rund um Frankfurt gehen die Grundwasserstände zurück, Quellen versiegen, Feuchtgebiete trocknen aus und Wälder sterben. Wir widmen uns diesen bedrohlichen Entwicklungen im Landesarbeitskreis Wasser und setzen uns bei der Landesregierung, bei der Stadt Frankfurt und bei den Wasserversorgern zusammen mit anderen Initiativen - so der Schutzgemeinschaft Vogelsberg – für die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) ein.

Mehr Informationen

(© SGV Mengel)

BUND_Karte_U4-Lückenschluss

U4-Lückenschluss zwischen Ginnheim und Bockenheim

Er soll endlich kommen. Aber anstatt den ursprünglichen Plan zu verwirklichen - nämlich mit der kürzesten Gleisverbindung von der Bockenheimer Warte nach Norden an der Bundesbank vorbei bis zur vorhandenen U-Bahnstation in Ginnheim -, soll nun ein Tunnel unter dem Campus Westend hindurch gebaut werden. Dieser Tunnel wäre mehr als doppelt so lang wie die kurze Variante und würde in einem S-förmigen Bogen unter dem Grüneburgpark hindurch verlaufen. Wir haben größte Bedenken hinsichtlich der damit verbundenen Gefahr für die alten Bäume im Park sowie wegen des erheblich größeren Betoneinsatzes und CO2-Ausstoßes. Dabei weist diese lange Tunnelvariante gemäß der Erhebung des Verkehrsdezernats eine weit geringere Wirtschaftlichkeit auf.

Mehr Informationen

Protestkundgebung im Fechenheimer Wald

Erhalt des Fechenheimer Waldes, Bestandteil des Grüngürtels

Hier sollen fast drei Hektar Bäume gefällt werden sollen, um der Autobahnzufahrt zum geplanten Riederwald-Tunnel Platz zu machen. Wir unterstützen den Protest zahlreicher Bürgerinitiativen gegen den Bau des Riederwald-Tunnels, denn er ist Bestandteil des Bundesverkehrswegeplanes, der laut einem vom BUND eingeholten Rechts-gutachten verfassungswidrig ist. Wir wissen wohl, dass dieser Tunnel Baurecht hat, aber er führt wie zahlreiche andere Verkehrs-projekte dieser Art dazu, dass die Klimawende verfehlt wird und die Lasten des Klimawandels unseren nachfolgenden Generationen überlassen bleiben. Wir fordern eine enkelgerechte, verfassungskonforme Lösung.

Mehr Informationen

Kastanie im Europaviertel

Erhalt des Stadtgrüns und der Bäume im Grüngürtel uns anderswo

Frankfurt ist die heißeste Stadt Deutschlands. Für die Entspannung des Stadtklimas braucht die Stadt jegliches Grün: auf dem Boden, an den Fassaden, auf den Dächern. Trotzdem erleben wir immer wieder, wie in dieser Stadt „Baurecht vor Baumrecht“ geht, wie unsere Umweltdezernentin beklagt: seien es hunderte von Bäumen im Baugebiet Schönhofviertel, die vollständig abgeräumt wurden, oder einzelne Bäume im Europaviertel, die bei morgendlicher Dunkelheit abgesägt wurden. Wir können das nicht hinnehmen.

Mehr Informationen

Rüdiger Hansen (Text und Bilder)

AG Energie & Klimaschutz sucht neue Aktive!

Das nächste Treffen findet online am 27. Januar 2022 um 19.00 Uhr statt. 
Die AG Energie & Klimaschutz des BUND Frankfurt sucht neue Aktive. Ziel der AG ist es, nachhaltige Energienutzung und Klimaschutz im Großraum Frankfurt aktiv und ehrenamtlich zu fördern. Dazu gehören z. B. die Bilanzierung und Bewertung der Nachhaltigkeit von Energieerzeugung und -nutzung, z. B. durch ökologische Fußabdrücke, die Förderung von Photovoltaik und Solarthermie im Stadtgebiet und die Bewertung des Klimaschutzes auf lokaler Ebene.

Bei Interesse erhalten Sie den Zugang bei Anmeldung unter:
geschaeftsstelle@bund-frankfurt.de

Mehr Informationen

Oliver Klinke
(© pixabay: PIRO4D)

Termine

Aufgrund der andauernden Pandemie-Lage können wir leider nicht alle geplanten Aktivitäten durchführen. Bitte informieren Sie sich vorher noch einmal, ob die Veranstaltungen stattfinden.

17.01.2022: Treffen des Ortsverbands Frankfurt Ost
19.01.2022: Treffen der Stadtgruppe Mitte
25.01.2022: Treffen der Naturschutzgruppe Seckbach
27.01.2022: Treffen der AG Energie & Klimaschutz
16.02.2022: Treffen der Stadtgruppe Mitte
21.02.2022: Treffen des Ortsverbands Frankfurt Ost
26.02.2022: Mitmachaktion: Reinigung des Seckbacher Rieds

Mehr Informationen

Logo BUND Kreisverband Frankfurt
Wiederkehrende Termine

Die Sitzung des KV Frankfurt findet jeden zweiten Montag im Monat statt, im Februar am 14.02.2022.
Das Repair Café Sachsenhausen verabschiedet sich bis zum Frühjahr 2022 in die Winterpause. Online-Reparaturcafés werden voraussichtlich weiterhin stattfinden.
Die BUNDjugend Teenie-Gruppe trifft sich aktuell immer montags um 15.15 Uhr. Nächster Termin ist der 17.01.2022.

BUNDjugend Hessen
BUNDjugend Staffel-Lauch 2022

Staffel-Lauch für die Agrarwende

Mach mit beim Staffel-Lauch! 
Auch dieses Jahr macht uns die Pandemie die Protest-Planung nicht leicht.

Deshalb gibt es jetzt die von der BUNDjugend unterstützte Mitmach-Aktion, an der sich alle bequem von zuhause aus beteiligen können.

Wir stellen vor: Der große Online-Staffel-Lauch für die Agrarwende – da müsst ihr dabei sein! Eine Anleitung in 10 Schritten zeigt dir, wie du mitmachen und deine persönliche Forderung verbreiten kannst.

Weiterlesen...

(© www.wir-haben-es-satt.de)

0,0 Plastikmüll!

Noch ist Plastik als Verpackungsmaterial überall im Alltag – mit gravierenden Auswirkungen auf Klima, Umwelt und Natur. Die beste Lösung ist, diesen Müll gar nicht erst anfallen zu lassen.

Das Projekt 0,0 Plastikmüll setzt sich für Müllvermeidung und den Ausbau von Mehrweg ein. Dazu möchten wir eine Frankfurter Jugendgruppe gründen, mit der wir gemeinsam Aktionen planen und durchführen, um für dieses drängende Thema die angemessene Aufmerksamkeit zu schaffen.

Mülltonne in der Natur

Hast du Lust dich mit uns für eine plastikfreie Welt zu engagieren und deine eigenen Ideen zur Müllvermeidung einzubringen? Dann melde dich bei uns und mach mit!

Weiterlesen...

Filip Sirrenberg & Judith Fast
(© pixabay: RitaE)

BUNDjugend sucht Unterstützung in der Verwaltung

Die BUNDjugend Hessen sucht  zum
1. Februar 2022 oder später eine Verwaltungskraft für zunächst 5 Stunden pro Woche (450 €-Basis) zur Unterstützung der Landesgeschäftsstelle. Zu den Aufgaben gehören z.B. Rechnungstellung und Buchhaltung, Materialbestellung sowie Unterstützung bei der Pflege des Lagers und der Bibliothek. Du solltest zuverlässig, teamfähig und flexibel sein. Bewirb dich bis zum 17.01.22 und werde Teil unseres Teams!

Zur Stellenanzeige

Berichte

Ergebnisse der Werbeaktion im November

In der ersten November-Woche führten drei verbandsinterne Werbemitarbeiter*innen einen Einsatz zum Gewinnen neuer BUND-Mitglieder und Ehrenamtlicher in Frankfurt durch. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Geschäftsstelle ist das Team trotz Dauerregen mit einem Bollerwagen zu den Einsatzorten aufgebrochen, um unsere Werte und Ziele zu vertreten. Dafür hat Alnatura in der Eschersheimer Landstraße und am Südbahnhof freundlicherweise Plätze vor ihren Supermarkteingängen zur Verfügung gestellt und unser fleißiges Werbeteam mit warmem Kaffee versorgt. 

BUNDconnect

Das Ergebnis: 52 neue Mitgliedschaften,
5 Interessent*innen für aktive Mitarbeit,
7 Interessent*innen für Umweltbildungs-angebote für Kinder sowie 33 Interessent
*innen für den BUND-Bundesverband-Newsletter. Mit Eurer Unterstützung freuen wir uns in diesem Jahr noch mehr für die Natur und den Umweltschutz erreichen zu können.

Irina Peshatova (Text und Bild)

Das wahre Leben der Bauernhoftiere

Ernährung und Umwelt

Die Verhaltensweise, wie wir uns ernähren, ist ein wichtiger Aspekt für Umwelt- und Klimaschutz. Die Grüne Bibliothek bietet eine Themenkiste mit Büchern (zum Ausleihen), die auf vielfältige Art und Weise das Thema behandeln und sowohl informativ als auch unterhaltsam die Bedeutung von Ernährung anschaulich machen.

Eines der Bücher wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2021, Kategorie Sachbuch, ausgezeichnet:
"Das wahre Leben der Bauernhoftiere"
Aus der Begründung der Jury: "Mit fotorealistisch anmutenden Bildern lädt die Illustratorin Lena Zeise ein, sich mit Nutztierhaltung und Lebensmittelgewinnung zu beschäftigen sowie das eigene Ess- und Konsumverhalten zu hinterfragen. Dafür gibt sie exemplarische Einblicke in konventionelle und ökologische Landwirtschaftsbetriebe..."

Weiterlesen...

Andrea Kutzner-Behr
(© Lena Zeise)

Die Bewerber*innen des Naturgartenwettbewerbs 2021

Der Gartenwettbewerb 2021 des Ortsverbands Frankfurt Ost ist abgeschlossen. Das Fazit ist positiv. Zur Erinnerung: Ziel des Wettbewerbes war, die biologische Vielfalt insbesondere in Privatgärten und Vorgärten, an Fassaden oder auf Balkons zu fördern. Mit Preisen sollten Beispiele ausgezeichnet werden, die eine naturnahe Gestaltung oder Umgestaltung einer größeren oder auch kleinen Fläche mit Fotos (Vorher – Nachher) dokumentierten. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge waren sämtlich von hoher Qualität. Die neun preisgekrönten Beiträge werden in den nächsten Wochen, geordnet nach dem Eingang der Bewerbungen, in lockerer Reihenfolge vorgestellt. Sie mögen ein Anreiz für alle Bürger*innen sein, die in diesem Sinne anfangen oder weitermachen wollen.

Martin Albers: Vorgarten Bornheimer Landwehr

#1 Martin Albers

Projekt Vorgarten, Bornheimer Landwehr. Wer im Nordend, in Bornheim oder im Ostend spazieren geht, wird immer wieder feststellen, dass die typischen kleinen, grünen Vorgärten verschwunden sind. Egal ob vor Mehrfamilienhäusern oder Reihenhäuschen – Platten, Kies, Steine oder Holzterassen haben das Grün verdrängt.

Weiterlesen...

Folkhart Funk
(© Martin Albers)

Wiebke Hackenberg: Biodiverser Genossenschaftsgarten, Riederwald

#2 Wiebke Hackenberg

Projekt biodiverser Genossenschafts-garten in gemeinsamer Verantwortung, Riederwald. Eine Genossenschafts-wohnanlage bestehend aus mehreren Mehrfamilienhäusern wird saniert. Die Grünflächen werden durch die Baumaßnahmen komplett beansprucht. Die Bewohner*innen werden aufgefordert, ihre Pflanzen (Rosen etc.) zu sichern.

Weiterlesen...

Folkhart Funk
(© Wiebke Hackenberg)

Service
Umweltfreundliche Winterferien

BUND-Tipp: Umwelt-freundliche Winterferien

Der Klimawandel sorgt für milde Winter und macht Wintersportler*innen mittlerweile häufig einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem heißt Winterzeit bei vielen Menschen Urlaubszeit. Zum Glück gibt es Alternativen zum entfernten Skigebiet.

Weiterlesen...

(© pixabay: adege)

 

Streumittel ökologisch

BUND-Tipp: Streumittel nur mit Umweltzeichen

Gegen den Schneefall sollte im Privatgebrauch generell auf Streusalz verzichtet werden. Streu­salz belastet Böden und Gewässer, greift Pflan­­zenwurzeln und Tierpfoten an.

Weiterlesen...

(© pixabay: Skitterphoto)

Weitere BUND und BUND Hessen Tipps

Der BUND finanziert seine Umwelt- und Naturschutzarbeit als gemeinnützige Organisation zu über 70 % aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen von Privatpersonen. So bleiben wir unabhängig von Politik und Wirtschaft. Jede Spende hilft, unsere Arbeit langfristig sichern.

 
Mitglied werden
Online spenden