Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

border
Logo

Newsletter Januar 2020 Update

border
border
     
     
border
border

Das weite todesmüde Schweigen;
Die kalte Klarheit in der Luft;
Die Bäume mit den kahlen Zweigen;
Auf frischem Schnee ein blauer Duft;

— Und drunter all das junge Leben,
Um dessen still verborgnes Sein
Schon ahnungsvolle Träume schweben
Von einer Welt im Sonnenschein.

Emil Besser


Liebe Freundinnen und Freunde,

bei der ersten Version im Januar gab es einige Probleme bei der Ansicht des Newsletters. Wir hoffen, wir konnten diese Probleme beseitigen und freuen uns über Rückmeldungen.

Der Vorstand des BUND KV Frankfurt und die gesamte Geschäftsstelle wünscht euch ein frohes neues Jahr 2020!

Auch im Januar gibt es wieder spannende Termine und wir freuen uns über euer Interesse.

mit besten Grüßen

euer BUND KV Frankfurt Team

border
border
     
 
     
border
border
Wiederkehrende Termine

Jeden Monat finden beim BUND KV Frankfurt regelmäßige Termine statt


13.01.20: Sitzung des BUND Kreisverbands Frankfurt, weitere Informationen

15.01.20: Ortsverbandstreffen des BUND OV Nord, weitere Informationen

border
border

18.01.2020: "Wir haben es satt!"-Demo mit dem BUND Hessen

(Foto: www.wir-haben-es-satt.de)

Am 18. Januar 2020 fährt der BUND Hessen wieder mit einem Demo-Bus ab Frankfurt zur „Wir haben es satt!“-Demo nach Berlin und am selben Tag zurück. Geplant ist ein Halt in Gießen, wo weitere Demonstrant*innen zusteigen können. Bei Bedarf gibt es ebenso einen Stopp in Alsfeld.

Fahrtkosten-Beteiligung & Anmeldung:

Die Busfahrt kostet für die Hin- und Rückfahrt insgesamt 25 Euro, bzw. 15 Euro für Kinder, Schüler*- und Student*innen, Azubis, FÖJler*innen und Soli-Bedürftige.


Hinweis in eigener Sache: Wir gestalten die Kostenbeteiligung bewusst niedrig, damit möglichst viele Aktive mitreisen können. Damit sind wir nicht kostendeckend. Wer uns etwas in den „Demo-Bus-Topf” spenden möchte, darf dies gerne tun.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich bei Julia Graf (julia.graf@bund-hessen.de) unter Angabe des vollständigen Namens, der Handynummer (nur für den Demo-Tag nötig) und des Zustieg-Ortes. Weiteres erfahrt ihr dann von Julia nach der Anmeldung.

Wir brauchen außerdem noch 1 zustätzliche*n „Reiseleiter*in“ als Ansprechperson für die Fahrgäste im Bus (Kontrolle, dass alle Fahrgäste anwesend sind, etc.). Bei Interesse bitte an Lynn Anders (lynn.anders@bund-hessen.de) wenden.

Auf der offiziellen Webseite findet ihr alle sonstigen Informationen zur Demo: https://www.wir-haben-es-satt.de/

border
border

17. bis 19.01.2020: mit der BUNDjugend zum Demo- und Aktionswochenende nach Berlin

Zu Beginn der „Grünen Woche“ gehen wir im winterlichen Berlin für eine bessere Agrarpolitik ohne Pestizide, ohne Tierleid und mit mehr Unterstützung für kleinbäuerliche, ökologische Betriebe auf die Straße! Und das zusammen mit tausenden anderen Menschen.

Wir Hessen fahren wieder mit einer möglichst großen Delegation zur Demo und zum BUNDjugend-Vernetzungstreffen. Du kannst mit uns am 17.1. von Frankfurt-Süd nach Berlin und am 19.1. wieder zurück fahren. Übernachtungsplätze und vegane Verpflegung gibt es im BUNDjugend-Quartier.

Wie schon in den vergangenen Jahren wollen wir als BUNDjugend auf dieser Demo in einem großen, gut sichtbaren Block unsere Forderungen für eine ökologische und soziale Agrarwende deutlich machen und mit unseren kreativen Demo-Aktionen gemeinsam Spaß haben.

Mehr Infos und Anmeldung

border
border

Baumschnittkurs, Theorie: 30.01.20, Praxis: 31.01.20

Die Referentin Dipl.-Ing. Barbara Helling, Geschäftsführerin des Main-Taunus Streuobst e.V., erläutert im zweiteiligen Kurs Theorie und Praxis der Baumschneidekunst.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine 2-teilige Veranstaltung handelt.

Der " Baumschnittkurs 1/2-Theorieteil" findet am

30. Januar 2020 um 19:30 Uhr

in der kath. Pfarrheim St. Josef, Schleifergasse 2 - 4, Frankfurt-Höchst

Der "Baumschnittkurs 2/2-Praxisteil" findet am

Freitag, 31. Januar 2020 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

auf der Streuobstwiese des BUND im Sossenheimer Unterfeld statt.

Information und Anmeldung:

Jutta Erich, Tel. 069-3808150,

Anmeldung erforderlich ab Dezember 2019, ab 18.00 Uhr

Kosten:

Euro 10,00 pro Person, Mitglieder und Förderer des BUND Euro 5,00

border
border

Einführungsseminar für neue Referent*innen beim Globalisierungskritischen Stadtrundgang

(Foto: pixabay)

Die BUNDjugend Hessen sucht engagierte Leute, die Lust haben mit Schulklassen und anderen Gruppen Stadtführungen der etwas anderen Art in Frankfurt zu machen: Thematisiert werden unser alltäglicher Konsum und dessen Auswirkungen auf Umwelt und Arbeitsbedingungen. An verschiedenen Stationen in der Frankfurter Innenstadt werden ganz konkrete Beispiele vorgestellt und Alternativen aufgezeigt.

Das Seminar findet am 01.02. (10-15 Uhr) und 03.02. (10-14 Uhr) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20,- Euro. Sie wird zurück erstattet, sobald selbstständig Stadtrundgänge durchgeführt werden. Anmeldungen sind bis zum 30. Januar möglich.

Das Seminar wird gemeinsam mit der Naturfreundejugend veranstaltet.

Infos und Anmeldung

border