Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisverband Frankfurt

Bericht zur Bachwanderung am Weltwassertag

29. März 2019 | Flüsse & Gewässer

Liebe BUND-Freunde

Der Zuspruch zu der Bachwanderung war überwältigend. Fast 60 Leute sind von Praunheim bis zur Schilasmühle mitgelaufen. Viele sind von dort heimgefahren. In Bonames waren es dann noch 15.

Das Konzept (Wanderung – Impression - Information), die Route und die Mitarbeit einer Gruppe von 5 kundigen Bürgern an einzelnen Wegepunkten haben großes Interesse erzeugt.

Viele Berufstätige haben sich sich gewüncht, dass wir die Tour auch am Wochenende machen. Diesen Wunsch werden wir nachgehen.

Bericht zur Bachwanderung im Frankfurter Nordwesten am Weltwassertag  

Weitere Bachwanderungen im Frankfurter Nordwesten

Leitung: Ralf Jäger, Wolf-Rüdiger Hansen, BUND Frankfurt.

Jeweils von 13:00 bis ca. 16:30 Uhr 

Etappe 1: Samstag 25. Mai 2019
Von Praunheim über die nordwestliche Flur nach Niederursel.
Treffpunkt: Am Wasserwerk Praunheim 2, Heerstr. 188, nördlich der U-Bahn-Endstation Heerstr. (U7)

Etappe 2: Samstag 1. Juni 2019
Von Niederursel über den Riedberg zum Nidda-Altarm in Bonames
Treffpunkt: An der U-Bahn-Station Niederursel (U3, U8, U9) 

Der von der UNESCO ins Leben gerufene Weltwassertag will auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen. Diese Bachwanderungen sollen lokale Bezüge dazu aufzeigen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Details demnächst hier auf der Homepage.

Kontakt: Wolf-Rüdiger Hansen – Email: ruediger.hansen(at)bund.de  

 

 

 

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb