Kreisverband Frankfurt
Mitglied werden Jetzt spenden
Kreisverband Frankfurt

BUND-Gruppe Rödelheim

Blick in die Baumkronen im Solmspark (Frankfurt am Main/ Rödelheim) Blick in die Baumkronen im Solmspark (Frankfurt am Main/ Rödelheim)  (© Annika Wiemer)

Liebe Interessierte,

die BUND-Gruppe Rödelheim befindet sich noch im Aufbau.

Bei Interesse uns kennenzulernen, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Es grüßt Sie recht herzlich,

Barbara Michalski


 

Aktuelles

Nächstes Treffen im Frühjahr 2022 geplant

Sobald die Infektionszahlen wieder deutlich sinken, wollen wir endlich wieder zu einem Präsenz-Treffen in Rödelheim einladen. Der Termin wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

Geplant ist, gemeinsam interessante Natur- und Umweltschutzthemen zu finden, die uns in Rödelheim beschäftigen. In der Folgezeit können sich Interessierte in Kleingruppen mit diesen Themen beschäftigen.
Um uns gegenseitig zu unterstützen und unseren Themen in Rödelheim mehr Gewicht zu verleihen, sind regelmäßige Treffen in der Gesamtgruppe geplant.
Wer bei uns mitmachen möchte, braucht keine Vorkenntnisse mitzubringen.

Wenn Sie Lust haben mitzumachen oder einfach mal bei uns reinzuschnuppern, senden Sie bitte eine E-Mail an Barbara Michalski: barbara.michalski(at)bund-hessen.de . Sie werden dann zu unseren Treffen eingeladen.

Unsere Treffen stehen natürlich auch Nicht-Mitgliedern offen.

 

Pflegeeinsätze im BUND-Gemeinschaftsgarten

Wer macht mit?

Im BUND-Gemeinschaftsgarten im Rebstöcker Weg finden regelmäßig Pflegeeinsätze statt. Dabei können Interessierte das Projekt und die Gartengruppe kennenlernen. Die Gartengruppe freut sich immer über motivierte Menschen, die bei den anstehenden Tätigkeiten mithelfen möchten.
Wer gern mal mitmachen möchte, melde sich bitte per E-Mail bei Barbara Michalski (barbara.michalski(at)bund-hessen.de). Sie erhalten dann eine Einladung zum nächsten Pflegeeinsatz.


 

Schützenswerte (Stadt-) Natur im Frankfurter Stadtteil Rödelheim

Der Stadtteil Rödelheim der Rhein-Main-Metropole Frankfurt hat soviel mehr zu bieten als Straßen, Häuser und Geschäfte. Die Nidda, sowie die beiden großen Grünanlagen Solms- und Brentanopark bieten Erholungsmöglichkeiten für uns Menschen, aber auch Rückzugsorte und Brutmöglichkeiten für allerlei Tiere, wie Insekten, Amphibien, Vögel und mehr. Für den Schutz dieser Naturräume setzen wir uns aktiv ein.