Umweltbildung im BUND Frankfurt

Umweltbildung ist ein sehr wichtiger und zentraler Baustein in der Arbeit des BUND Frankfurt. Mit unseren Umweltbildungsangeboten wollen wir Interessierte in allen Altersgruppen ansprechen. 

Mit unserem Jahresprogramm laden wir jedes Jahr alle interessierten Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder zu unseren Führungen, Vorträgen und Exkursionen ein. Ob Tümpeln mit der ganzen Familie, eine Fahrradexkursion zu einem wertvollen Naturraum im weiteren Rhein-Main-Gebiet oder der Baumschnittkurs für Hobby-Gärtner - das Programm ist jedes Jahr vielfältig und wird ganz überwiegend von unseren fachkundigen Aktiven zusammengestellt und durchgeführt. Bei den meisten Veranstaltungen ist die Teilnahme übrigens kostenfrei.
BUND-Mitglieder erhalten das Programm als Papierversion mit der Einladung der Jahresmitgliederversammlung per Post. Außerdem bieten wir das Programm allen Interessierten als download-Version an. Wir freuen uns, Sie und Euch bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Speziell für Kinder gibt es in mehreren Stadtteilen BUND-Kindergruppen. Sie sind wichtige Treffpunkte für umweltinteressierte Kinder. In der regelmäßigen gemeinsamen Zeit wollen unsere Kindergruppen-Leiter*innen bei den Kindern bedeutsame Grundsteine für Naturverbundheit und Naturverständnis legen. Denn was Kinder kennen und schätzen lernen, bleibt ihnen meist auch in ihrem späteren Leben ein großer Schatz.

Unsere Infostände stehen meist unter einem konkreten Motto - eine gute Möglichkeit für uns, Themen mal ganz neu anzugehen und z.B. Materialien dazu zu konzipieren. Diese stellen wir ihnen - soweit möglich - als pdf-Dokumente zum download zur Verfügung.

Aktive Mitarbeit im BUND ist ebenfalls eine Möglichkeit der Umweltbildung. Learning by doing ist dabei eine wichtige Methode - denn jeder Fachmann und jede Fachfrau hat irgendwann mal angefangen, sich mit seinem bzw. ihrem Interessensschwerpunkt zu beschäftigen. Wir möchten Sie ermutigen sich beim BUND Frankfurt zu engagieren. Wir beraten Sie gern, damit Sie ein für Sie passendes Betätigungsfeld finden. Wir vermitteln auch Ansprechpartner*innen bzw. helfen dabei geeignete Fortbildungsseminare zu finden, z.B. bei Umweltbildungseinrichtungen in der Region wie der Naturschutz-Akademie in Wetzlar oder dem Naturschutzzentrum Weilbacher Kiesgruben.

Empfehlen möchten wir außerdem die Angebote der BUNDjugend Hessen, die ihr Büro in der BUND-Landesgeschäftsstelle in Frankfurt-Sachsenhausen hat.
In Frankfurt können globalisierungskritische Stadtrundgänge für Schulklassen und andere Gruppen gebucht werden. Für naturinteressierte Kinder gibt es seit vielen Jahren den Wettbewerb Naturtagebuch. Dazu passend bietet die BUNDjugend Hessen jedes Jahr Naturforscher-Freizeiten für Kinder an. Für Jugendliche gibt es ebenfalls Ferienfreizeiten, spannende Seminare zu Umweltthemen und im Sommer das einwöchige Eine-Erde-Camp. Teil des Fortbildungsangebots der BUNDjugend Hessen sind außerdem Jugendleiter-Seminare, die zum Erwerb der JuleiCa berechtigen. Die BUNDjugend-Geschäftsstelle ist übrigens Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr und bietet auch die Möglichkeit, ein Schülerpraktikum abzuleisten. Im Herbst 2015 hat die BUNDjugend gemeinsam mit dem BUND Hessen die Trägerschaft für das Repair Café Frankfurt-Sachsenhausen übernommen. Das Repair Café finde einmal pro Monat statt.

 

 

 



ACHTUNG - Veranstaltung fällt leider aus!

Spaziergang: Beern, Obst und Nüsse

Samstag, 07. Oktober 2017, 14.00–16.00 Uhr

Newsletter

Veranstaltungsprogramm 2017/2018

Unterstützen Sie die Arbeit des BUND Frankfurt!

Ihre Spende kommt an!

Bitte als Verwendungszweck angeben: KV Frankfurt

Kontoinhaber: BUND Hessen
Frankfurter Sparkasse
BLZ: 500 502 01
Konto: 369 853
IBAN: DE46 5005 0201 0000 3698 53    
BIC: HELADEF1822

Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung (bitte Adresse auf Überweisung angeben).

Suche