BUND-News Januar 2018
 
 

 

BUND-Frankfurt Newsletter / Februar 2018

 



Liebe Leserin, lieber Leser,

dem Alltag entkommen, sich eine längere Auszeit gönnen, mit dem Partner oder der Familie die Welt erkunden - wer hat nicht schon einmal davon geträumt. Es gibt sicher viele Möglichkeiten für so eine "Auszeit".

Aber muss es unbedingt gleich die Weltumseglung sein? Kleine Auszeiten kann und sollte jeder in seinen Alltag integrieren. Schon das kann viel bewirken.

Der ganz bewusste, mit allen Sinnen genossene Waldspaziergang, die (Welt-) Reise in die uns umgebende Welt bzw. Natur - für mich war das schon immer eine kleine Auszeit aus dem Stress des Alltags.

Nehmen Sie sich Zeit sich selbst etwas Gutes zu tun. Schöpfen Sie neue Energie. Versuchen Sie es einfach - es lohnt!

In diesem Sinne wünschen wir, der BUND Kreisverband Frankfurt, einen entspannten und bewussten Start in das neue Jahr 2018!

Interessante Artikel und Informationen finden Sie wie immer unter www.bund-frankfurt.de

----------
Foto: Gila Hanssen  / pixelio.de

 

Veranstaltungsnachlese, News, Ankündigungen

 

Wanderfalkenbericht 2016/2017



Liebe Wanderfalken-Freundinnen und –Freunde,

in dem Bericht habe ich meine Wanderfalken-Beobachtungen der letzten beiden Jahre zusammengefasst.

Der Brutplatz am Henniger Turm ist nun auch wieder eingerichtet. Mal sehen ob er angenommen wird.
Die Bereitschaft der Architekten war dort sehr gut.
Bei den Mauerseglern könnte es besonders bei Neubauten besser sein.


>>> zum Wanderfalkenbericht <<<


Es tut auch gut, sich landesweit eingebunden zu fühlen mit vielen Freunden in den regionalen Arbeitskreisen. Wir bemühen uns ja alle für die Artenvielfalt, dass es nicht „den Bach runter geht“, dass sich etwas zum Besseren hin bewegt.



Hier noch ein sehr schöner >>> Bericht aus der Frankfurter Rundschau <<< (von Thomas Stillbauer) über unsere Jahresberichte.


Ich wünsche allen ein frohes und erfolgreiches Neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Ingolf Grabow, Frankfurter-Segler-Initiative und BUND Gebietsbeauftragter für Heddernheim und Umgebung

----------
Foto: Auf der Kirchturmspitze (als Beute etwas zu groß, aber ein prima Ansitz) / Ingolf Grabow

 

Termine, Termine, Termine

 

Baumschnittkurs



Donnerstag, 18. Januar 2018 - Freitag, 19. Januar 2018

Ort: Kath. Pfarrheim St. Josef | Schleifergasse 2–4, F-Höchst

Der BUND Ortsverband West lädt alle Interessierte zu einem Baumschnittkurs ein. Was Sie schon immer über diese Schnittkunst erfahren wollten, lernen Sie bei uns. Die Referentin Dipl.-Ing. Barbara Helling, Geschäftsführerin des Main-Taunus Streuobst e. V., erläutert im zweiteiligen Kurs Theorie und Praxis der Baumschneidekunst.

Donnerstag, 18. JANUAR 2018, 19.30 UHR Theorie
Freitag, 19. JANUAR 2018, 15.00–17.00 UHR Praxis (auf der Streuobstwiese des BUND im Sossenheimer Unterfeld, F-Sossenheim)

Kosten 10 Euro, BUND-Mitglieder und Förderer 5 Euro
Kontakt Jutta Erich | 069.38 08 150 | jutta.erich@bund-frankfurt.de
Sonstiges Anmeldung erforderlich

 

BUND-Fahrt zur "Wir haben es satt-Demo 2018" in Berlin am 20. Januar 2018



Der BUND demonstriert während der Grünen Woche wieder gemeinsam mit zahlreichen anderen Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen für eine ökologische und faire Landwirtschaft. Aktuelle Themen gibt es derzeit reichlich: Glyphosat, Lebensmittelskandale und Massentierhaltung sind nur einige Beispiele. Der BUND Hessen hat auch diesmal einen eigenen Bus organisiert.

Abfahrt ist am 20. Januar 2018 um 3.30 Uhr in Frankfurt.
Zustiege in Gießen (4.15 Uhr) und Alsfeld (Raststätte Pfefferhöhe, 4.45 Uhr) sind möglich.

Der Kostenbeitrag liegt bei 25 € für die Hin- und Rückfahrt, ermäßitg 15 €.

Die Rückfahrt ist für ca. 16 Uhr geplant, so dass man am späten Abend wieder in Frankfurt ankommt.

Anmeldungen nimmt Annette Strohmeyer entgegen (annette.strohmeyer@bund-hessen.de).

Bitte vollständigen Namen, Handynummer und Zustiegsort angeben. Der Platz im Bus ist nach dem Zahlungseingang verbindlich reserviert.





Bitte den Betrag auf das Konto des BUND Hessen überweisen:
BUND Hessen, Frankfurter Sparkasse,  IBAN: DE32 5005 0201 0000 7999 12

Verwendungszweck: Demo Berlin und Namen der mitreisenden Person (sehr wichtig!)


Weitere Infos:  >>> HIER <<<

 

Wir haben es satt! - Demo und Vernetzungstreffen der BUNDjugend in Berlin



Auch die BUNDjugend demonstriert und verbindet die Fahrt nach Berlin mit einem bundesweiten BUNDjugend-Vernetzungstreffen (19.-21. Januar).

Los geht es bereits am Freitagnachmittag.
Am Samstag beteiligen sich die Jugendlichen am BUNDjugend-Demo-Block und am
Sonntagmittag geht es wieder zurück nach Frankfurt.

Die genauen Bus-Zeiten werden in Kürze bekannt gegeben.



Der Kostenbeitrag wird bei ca. 45 € liegen.
Anmeldungen
nimmt die BUNDjugend ab sofort entgegen:  www.bundjugendhessen.de
 

 

Einen Naturgarten gestalten - gärtnern mit heimischen Wildpflanzen



Sonntag, 25. Februar 14:00 Uhr  
     

Ob streng formal oder eher verspielt: immer bringen heimische Wildpflanzen das Üppige, das überraschend Dynamische, das Lebendige in den Garten - davon möchte uns Gartenplanerin Dorothee Dernbach in ihrem Vortrag gerne überzeugen.

Dorothee Dernbach ist Dipl.-Ing. Umweltschutz und seit vielen Jahren erfolgreiche Planerin naturnaher öffentlicher und privater Gärten.



Vortragende:
Dipl.-Ing. Dorothee Dernbach 
Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bornheim, Arnsburger Str. 24, 60385 Frankfurt/Main.
Kosten: Unsere Veranstaltungen sind kostenlos, über eine kleine Spende freuen wir uns aber immer.

 



Herausgeber:
 Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) - Kreisverband Frankfurt, eine Untergliederung des BUND Hessen e.V.

Kontakt: geschaeftsstelle@bund-frankfurt.de

Weitere Informationen finden Sie unten unter  " Home   |   Kontakt   |   Impressum ".

Sie können den BUND-Newsletter jederzeit abbestellen und der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse widersprechen, ohne dass Ihnen dadurch – neben ggf. Übermittlungskosten – Kosten entstehen.

>>> Newsletter abbestellen <<<

 

 

 
 

Home   |   Kontakt   |   Impressum