Barbara Michalski

barbara.michalski(at)bund-hessen.de

Barbara Michalski ist seit über 25 Jahren Mitglied im BUND. Viele Jahre war sie im Ortsverband Frankfurt-West aktiv und arbeitete z.B. in den Projektgruppen zu den Themen Müll und Streuobstwiesenschutz mit. Von 2006 bis 2014 war sie Vorstandsmitglied im BUND Frankfurt, zunächst mit Zuständigkeit für die Finanzen, ab 2012 als Beisitzerin. Beruflich engagiert sie sich als Jugendbildungsreferentin der BUNDjugend Hessen für die Belange der Kinder und Jugendlichen im Verband, seit September 2015 auch als Freiwilligenkoordianatorin im BUND Hessen. Das Engagement für die Kinder- und Jugendarbeit liegt ihr auch im BUND Frankfurt sehr am Herzen. So veranstaltete sie in Kooperation mit der BUNDjugend Hessen mehrfach Fortbildungsseminare für die LeiterInnen der BUND-Kindergruppen in Frankfurt und Umgebung und steht immer gerne als Ansprechpartnerin für die Kindergruppen bereit.
Auch die Einbindung von neuen Interessierten in die Aktivitäten des BUND ist ihr sehr wichtig. Dazu steht sie in engem Austausch mit der Geschäftsstelle und organisiert immer wieder Schnupper-Seminare, in denen es um ein erstes persönliches Kennenlernen geht und wo den neuen Interessierten die Möglichkeiten der Mitarbeit im BUND Frankfurt nahe gebracht werden.
Darüber hinaus ist Barbara Michalski immer wieder an Aktionen des BUND Frankfurt beteiligt.
In Rödelheim engagiert sie sich seit 2013 in der Stadtteilinitiative "Bahnhofsgrün", die über den BUND Frankfurt die Patenschaft für das Biotop am Rödelheimer S-Bahnhof übernommen hat. Über die BUNDjugend Hessen ist sie Ansprechpartnerin für das Repair Café Frankfurt-Sachsenhausen, das sie im November 2015 mit gegründet hat.

 

Schwerpunkte:

  • Umweltbildung
  • Urbanes Gärtnern / Stadtnatur
  • Naturnahes Gärtnern
  • nachhaltiger Lebensstil, z.B. Repair Café
  • Freiwilligenmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Aktivitäten:

  • Förderung der Kindergruppenarbeit durch Vernetzung und Fortbildungsangebote
  • Betreuung des Biotops am Rödelheimer Bahnhof
  • direkte Unterstützung der Projekte im Rahmen des "Wilden Gärtnerns"
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Infoständen 
  • Koordination des Repair Café Frankfurt-Sachsenhausen
  • Schnupperseminare für neue Interessierte 

 

 



Sie haben die Familie.

Wir haben die Mitgliedschaft.

Suche